Ausgedruckt von http://harburg.city-map.de/city/db/010301010000/beratungsstellen

Beratungsstellen - Landkreis Harburg

aus der Firmenübersicht der Region Landkreis Harburg

Diese Liste zeigt Ihnen alle bei city-map registrierten Einträge der Branche Beratungsstellen aus Landkreis Harburg.

10 Einträge gefunden. - Einträge im Stadtplan anzeigen

Praxis für systemische Paar- und Familienberatung und –therapie bei Hamburg

Wir arbeiten als Paar mit Paaren

Dr. Hans-Dietrich Schmidt und Sabine Schmidt
Schützenstraße 8
21629 Neu Wulmstorf - Elstorf
Tel.: 04168 1404
Mobil 0170 2762061
Sie befinden sich in einer Krise, reden aneinander vorbei oder haben das Gefühl, dass Sie sich auseinander leben?
Wir helfen Ihnen - individuell und lösungsorientiert!
  • Eheberatung
  • Familientherapie
  • Paartherapie
  • Systemische Therapie

AWO Kreisverband Harburg-Land e.V.

Familien | Frauenhaus | Hort | Flüchtlingsberatung

St.-Georg-Straße 1
21423 Winsen (Luhe)
Tel.: 04171 848980
Fax: 04171 848985

Die Arbeiterwohlfahrt engagiert sich ehrenamtlich und mit professionellen Dienstleistungen für eine sozial gerechte Gesellschaft.

  • Frauenhaus
  • Integrations- und Flüchtlingsberatung
  • Kinderhort
  • Familienhilfe

Praxis für Paar- und Familientherapie

Seit 2001 bieten wir Beratungen & Therapien an

Freschenhausener Weg 35
21220 Seevetal - Maschen
Tel.: 04105 85150
Fax: 04105 80263

In unserer Arbeit geht es darum, Paaren, die miteinander in eine Krise geraten sind, mit Hilfe von Gesprächen und Übungen Einblick in ihre Kommunikations- und Verhaltensmuster zu ermöglichen.

Ziel ist es, gemeinsam neue Wege zu finden.


Angela Brase

Zum Reiherhorst 16
21435 Stelle
Tel.: 04174 6675361


Carl-Heinz Schwake

Eibenweg 10
21244 Buchholz
Tel.: 0171 4136212


Auswärtige Anbieter zur Branche Beratungsstellen

Innung des Kfz-Handwerks Sitz Hamburg

Berufsbildung | Umwelttechnik | Schiedsstelle

Billstraße 41
20539 Hamburg - Rothenburgsort
Tel.: 040 78952-0
Fax: 040 78952-116
Die Aufgaben und Dienstleistungs-bereiche der Innung beginnen schon bei der Ausbildung und reichen von Öffentlichkeitsarbeiten bis zur Betriebsberatung.

Für die Aufnahme in die Innung wird keine Gebühr erhoben.